ab einem Warenbestellwert von 50,00 Euro versenden wir versandkostenfrei

Unsere Historie

Lerne die Geschichte hinter unseren italienischen Feinkost-Spezialitäten kennen.
Zum Shop

Ciao

Unsere Geschichte begann schon im Jahre 1974: Damals beschloss »Mama Angioli« als junge Frau einer Arbeiterfamilie, die gerade erst in Deutschland eingewandert war, einen kleinen italienischen Feinkostladen zu eröffnen. Bewegt dazu haben sie vor allem ihre Leidenschaft für italienische Feinkost und die vielen tollen italienischen Traditionsrezepte. Die Vorstellung, etwas vom lebensfrohen Süditalien und der italienischen Küche nach Deutschland, genauer gesagt nach Ennepetal-Voerde zu bringen, um sie mit vielen Menschen zu teilen, machte sie sehr glücklich.

Sehr schnell sprach sich Mama Angiolis Laden dann in der ganzen Stadt herum und etablierte sich zu einem gut und gerne besuchten Geschäft. Die Kunden waren ganz von Mamas Produkten und ihrer liebevollen Art angetan. Vor allem begeisterte Mama ihre Kunden mit schmackhaften und traditionellen Rezepten der italienischen Küche. Besonders war dabei immer der Geschmack - Mama Angiolis Kochkunst entführte jeden, der ihre Speisen probierte, nach Italien - so als wäre man selbst gerade vor Ort. Ganz nach dem Motto »Italien erleben und in vollen Zügen genießen.

Warum Mama Angioli?

Hausgemachte Qualität
Unsere Produkte überzeugen 
mit Geschmack und Qualität – 
wie von Mama zuhause gekocht.
Natürliche Produkte
Für unsere Feinkostspezialitäten 
werden aussschließlich natürliche
Zutaten verwendet.
Traditions Rezepte
Hergestellt werden unsere 
Produkte nach traditionell-
italienischem Familienrezept.
100% Amore
In unseren Produkten stecken 
100% Herz und Leidenschaft 
und der Wunsch, wahre 
italienische Aromen zu vermitteln

Mama Leone

Doch nicht nur die leckeren Speisen machten Mamas Laden so beliebt und erfolgreich: Mama Angioli sah ihre Kunden weniger als reine Kunden, sondern vielmehr als einen Teil der Familie und empfing jeden mit offenen Armen - als wäre man gerade eben zu Hause angekommen. Nicht nur die unglaublich vertraute und familiäre Atmosphäre, auch das italienische Lebensgefühl »La Dolce Vita«, welches Mama stets lebte und auf ihre Kunden übertrug, machte den Laden so populär. Daher wurde Mama von allen auch liebevoll »Mama Leone« genannt. Im Deutschen bedeutet »Mama Leone« so viel wie »Löwenmutter«. Den Namen erhielt sie, weil sie sich so leidenschaftlich um ihren Laden gekümmert hat und viele ihrer Produkte auch selbst herstellte. So zum Beispiel Wurstwaren wie die Salsiccia. Auch eingelegtes Gemüse und viele andere Produkte stellte sie selbst her.
Zum Shop

La Dolca Vita

Das Geheimnis ihrer wundervollen Speisen und des außergewöhnlich guten Geschmackes liegt nicht in der Rezeptur allein: Mama legte ein besonders großes Augenmerk auf die Lieferanten ihrer Zutaten. Sie besuchte und prüfte jeden ihrer Lieferanten selbst, wobei auch nur Familienbetriebe als Lieferanten für Mama Angiolis Produkte infrage kamen. Für Mama war es sehr wichtig, dass ihre Produkte nur aus rein natürlichen Zutaten bestanden. Ihren Speisen jegliche Chemie wie Geschmacksverstärker oder Farbstoffe zuzusetzen, kam für sie gar nicht erst infrage. Denn Mama wusste, dass vor allem erstklassige und qualitativ hochwertige Zutaten sowie eine liebevolle Zubereitung wichtig waren, um einen ausgezeichneten Geschmack zu erhalten. Diese Philosophie leben wir auch heute noch weiter und verwenden für unsere Produkte nur natürliche Zutaten.

Manch' Ende kann ein Anfang sein

Leider kam es im Jahre 1980 zur Schließung des Ladens. Der Sterbefall ihres Vaters bewegte Mama Angioli dazu, den Laden nicht mehr weiterzuführen, da dieser ihr zuvor immer wieder besorgt sagte: »Liebes Kind, das Geschäft ist zu viel Arbeit für dich. Auch wenn ich weiß, dass der Laden deine Leidenschaft ist, soll er dich nicht ins Grab bringen.«

Die Schließung des Ladens sollte allerdings nicht das Ende von Mamas leckeren Gerichten sein. Mamas Leidenschaft und Liebe zur italienischen Traditionsküche sowie die Verbundenheit zur Familie und Heimat wurde natürlich in der Familie weitergegeben. Mamas Werte inspirierten ihren Sohn, Neffen und ihre Enkelin dazu, jetzt gute 47 Jahre später eine eingetragene Marke ganz im Zeichen ihrer lieben Mutter und Oma zu gründen: So wurde »Mama Angioli« schließlich als Marke wieder geboren.
Zum Shop
Die Entstehung von Mama Angioli
Begeistert von Mamas Gerichten, stellen wir unsere Produkte ganz nach ihren traditionellen Rezepten her. Auch konnten wir die Zusammenarbeit mit ein paar der Manufakturen wiederaufnehmen, welche schon damals mit Mama zusammengearbeitet haben. Daher können wir einige von Mamas damals im Laden verkauften Produkte auch heute wieder anbieten. Wie es auch schon Mamas Ziel war, so haben auch wir es uns zum Ziel gemacht, ein Stück Italien zu euch nach Hause zu bringen - als würde Mama Angioli selbst zu Tisch bitten. Denn auch heute noch steckt ganz viel Amore in unseren Produkten und sie schmecken, als wären sie von Mama Angioli höchstpersönlich zubereitet worden. Wie es auch schon Mama wichtig war, arbeiten auch wir nur mit eigens selektierten und von uns vor Ort geprüften Herstellern und Lieferanten zusammen. Dabei stimmen wir die von uns ausgesuchten Zutaten auf Mamas Traditionsrezeptur ab und setzen es schließlich in unseren Produkten um. Besonders wichtig ist uns, wie Mama damals auch, nur natürliche Zutaten zu verwenden. So können wir dank qualitativ hochwertiger Lebensmittel und unserer besonderen Rezeptur einen erstklassigen Geschmack erreichen.
Copyright 2023 Mama Angioli – Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutzerklärung | AGB | designed with ♥ by Die Erfolgsbringer
envelopecartphone-handsetmap-marker
0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.Zurück zum Shop